Alle Nachrichten

Vorstellung des Motorradclubs Rollin‘ Bastards

Spielbericht

Carlos Oswald und sein Freund aus alten Zeiten, Rüdiger Schlotzbach, luden gemeinsam zur Vorstellung ihres Motorrad-Clubs ein. Nun, dass dieser Abend kein ruhiger werden würde, konnte man anhand der Gastgeber, die aus dem Clan der Gelehrten und der Wanderer stammen, schon erahnen.

Dass nun auch noch ein bis dahin unbekannter Brujah, der sich als Egon Schmidt-Dornfeld vorstellte, für mehr als Furore sorgte, war von seitens der Gastgeber gar nicht geplant. Daneben wirkten die restlichen Anwesenden Elisabeth Schimmelpfennig, ihres Zeichens noch Kind, Roxane la Blanche,…

Eine neue Kategorie: Spielverständnis

Camarilla Clanwappen Collage

Hallo zusammen,

heute möchten wir euch gerne eine neue Kategorie in unserem Urbs Jovis Blog vorstellen: Spielverständnis. In dieser Kategorie werden wir nun öfter Beiträge veröffentlichen in welchen wir erläutern wie die Welt der von uns dargestellten Charaktere funktioniert. Wir gehen auf Situationen, Politik, Spielmechaniken und alle denkbaren Elemente ein und versuchen dabei immer zu beleuchten wie ein Vampir in der von uns dargestellten Welt darauf reagieren würde.

Wir dachten uns dass eine Blogserie hierbei angenehmer zu lesen ist als ein dröges Wiki und daher haben wir uns final auf für dieses Format entschieden. Natürlich können wir die Essenz dieser Beiträge später…

Einladung Augustus Macellarius

Spielbericht

Die offizielle Einladung im Februar wurde ausgerichtet durch ein Mitglied von Haus und Clan. Der Tremere Augustus Macellarius, welcher sich selbst als Pressesprecher des ansässigen Gildehauses vorstellte berichtete über aktuelle Geschehnisse und strukturelle Veränderungen im Haus. Augustus selbst, ein eher ruhiger Gesell ließ durchblicken dass er bereits seit über einem Jahrzehnt in Hamburg lebe, doch nie an der Gesellschaft teilgenommen habe.

Es sollte ja ein ruhiger Abend werden. Ein paar Informationen, ein wenig Politik, doch fast erwartungsgemäß eskalierte dieser Abend als der, an diesem Abend, nahezu unkontrollierbare Brujah Carlos Oswald…

Bastelnachmittag

Spielbericht

Unser erster Bastelnachmittag fand nun endlich im Februar bei Becs und Jules daheim statt. Erstaunlicher Weise hatte nur kaum jemand was zum Basteln dabei. Nichts desto trotz wurde es ein genialer Nachmittag mit leckerer Kartoffelsuppe, fantastischem stacheligen Cthulhu-Kuchen und viel Klönschnack. Und auch wenn wir vielleicht nicht wirklich Props gebastelt haben, so diente der Nachmittag dann doch der weiteren Charakterentwicklung, dem Brainstorming zu neuen Konzepten und schlichtweg dem gemeinsamen Spaß. Solche Aktionen zeigen wie guter Gruppenzusammenhalt funktioniert!

Neujahresempfang der Roxane La Blanche

Spielbericht

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, da erreichte die Mitglieder der Domäne ein Einladungsschreiben zum traditionellen Neujahresempfang der Ventrue Roxane la Blanche. Gewohnt gelangweilt bat sie die Eingeladenen darum sie dieses mal doch nicht erneut mit langweiligen Geschenken zu enttäuschen und drohte mit empfindlichen Strafen bei Zuwiederhandlung.

Es wart ein furioser Abend. Neben dem üblichen Aufgebot der Toreador welche sich um die Ventrue tummeln trat auch ihr Ziehvater, der Ancilla Johann von Anckelmann auf’s Tapet. Es wurde gespielt und getauscht, gehandelt und gedroht. Alle Geschenke fanden einen neuen Besitzer…

Unsere neue Website

Screenshot: Homepage

Hallo zusammen,

es ist uns eine ganz besondere Freude euch unsere offizielle Urbs Jovis Website vorzustellen. Auf diesen Seiten präsentieren wir uns als Gruppe, informieren über unser grandioses Hobby und möchten eventuelle Interessenten dazu ermutigen bei uns vorstellig zu werden und vielleicht mal eine Proberunde mitzuspielen. Natürlich findet ihr hier auch all unsere Spieltermine für das aktuelle Jahr.

Gleichzeitig ist diese Seite ein Ort welchen wir alle mitgestalten können. Solltet ihr also Sektionen finden an denen ihr gerne mitarbeiten möchtet oder habt…

Einladung Carlos Oswald

Spielbericht

Ein kleiner, aber feiner Abend sollte es werden. Carlos Oswald, Neugeborener vom Clan der Gelehrten lud zu einer privaten Soiree in seine Geschäftsräumlichkeiten nach Harburg. Trotz etlicher Einladungen, erschienen am Ende nur die Ventrue Hans Michael Krämer und Roxane la Blanche, sowie der Toreador Louis l’Amour. In alter Hamburger Manier wurde viel gehandelt und gedünkelt und obwohl man sich der eventuellen Anwesenheit der Nosferatu nicht sicher sein konnte wirklich im Privaten zu sprechen wurde doch auch das ein oder andere Geheimnis ausgetauscht. Ein Jammer…

Einladung Roxane La Blanche & OT-Treffen

Spielbericht

Im November luden wir zu unserem ersten offiziellen Spielabend und gleichzeitig zu unserem ersten OT-Treffen in die Kampfschule Wu Dao ein. Gemeinschaftlich diskutierten wir über die Runde, Regeln und die Gründung eines Vereines. Wir legten die ersten Spieltermine fest und beschlossen ein Forum anzulegen welches fortan unter http://forum.urbs-jovis.de/ zu erreichen ist.


Anschließend lud Roxane la Blanche zu einer spontanen Soirée in ein Hinterzimmer ihrer Bar „La Valise Perdue“ auf dem Hamburger Kiez ein. Eine Gomorrha-Party wünschte die Hausherrin und das ist auch was sie bekam. Es wurde getrunken, gestritten und gelästert….

Beginn der Konzeptphase

Spielbericht

Nachdem wir bei unserem Gründungstreffen nun unsere „Vampiquette“ und die Spielleitung abgesegnet hatten, begaben wir uns gemeinsam in die Planungsphase. Unser Konzept der Basisdemokratie und damit verbundenen gemeinsamen Entscheidungen ging auf.

Schnell setzten sich alle Mitspieler daran, ihren zweiten Charakter auszuarbeiten. Leider war unsere Gruppe auch nicht von dem berühmt-berüchtigtem Sommerloch geschützt. Da nun allen drei Spielleitern und auch zwei Spielern ein Umzug bevorstand, zog sich der erste, heiß ersehnte Spielabend etwas nach hinten. Dafür folgte der furiose Auftakt dann aber im November.

Darauf bedacht, dennoch die Wünsche der Gruppe umzusetzen, agierten die…

Gründungstreffen

Logo Urbs Jovis

Am 20. Juli trafen sich die sechs Urbegründer von Urbs Jovis im Café May auf dem Kiez und besprachen die Idee eine eigene Vampirerunde zu gründen. Wir diskutierten wofür die Gruppe stehen soll, wie das Spiel aufgebaut wird, wer die Rundenleitung als SL übernimmt, schrieben unsere Vampiquette und besprachen das Grobkonzept – sprich den Grundstein auf welchem wir unsere Gruppe bauen wollten.

Navigation