I have a dream…

Spielbericht
So erging es allen Mitgliedern und Gästen der Hamburger Domäne einen knappen Monat vor der fürstlichen Maieinladung. Sie träumten und hörten die Stimme des alten Ahnen der den Thron ihrer Stadt besitzt. Sie hörten seine Worte, eine Aufforderung einem glorreichen Turnier beizuwohnen und gegeneinander anzutreten bis Blut fließe. Nicht...

Man wage sich einmal vorzustellen…

Spielbericht
Mit Gedankenspielen ist das so eine Sache. Natürlich braucht man sie, um Situationen zu durchdenken, ohne sie wirklich erleben zu müssen – für Diplomaten, Vermittler und viele andere gehört dies schon seit ewigen Zeiten zum normalen Handwerkszeug. Dumm nur, dass Vampire weder zu den großen Diplomaten oder Vermittlern und...

Erziehung gescheitert

Spielbericht
Die Einladung des Gangrel Joshua „Ozzy“ Grady hatte viele Mitglieder der Gesellschaft angelockt. Grady hatte vor, einen Abend zu geben, an dem sein neues Mündel, der Brujah Carlos Oswald, beweisen könnte, dass er besser sein kann. Und er wollte an dem Abend beweisen, dass die anderen Mitglieder der Domäne...

Bruchstücke der Vergangenheit

Spielbericht
Jeder hat eine Vergangenheit und Vampire, die nun einmal unsterblich sind, haben eine ganze Menge davon angesammelt. In dieser Vergangenheit liegen Ereignisse, die die diversen Charaktere, die unsere Runde darstellt, bis in die bespielte Zeit prägen. Zum Teil sind dies Dinge, die ihnen geschehen sind, zum Teil haben sie...

Alles endet – auch die Unsterblichen

Spielbericht
Es kam, wie es kommen musste, wenn ein Neugeborener den Machtkampf mit dem Alten probt. Der Neonat von Haus und Clan, Augustus Macellarius, hatte sich der Vorladung seines Fürsten direkt widersetzt, dieser hatte ihn daraufhin zur Blutjagd ausgerufen. Diese war nach kurzer Zeit erfolgreich und der Caitiff Egon, der...

Fräulein Lieblich und die Blutreinheit

Spielbericht
Man stelle sich eine Gruppe von Personen vor, die über Eugenik und Blutreinheit diskutieren. Schlimm. Man stelle sich vor, diese Gruppe spricht über praktische Anwendungsmöglichkeiten dieser Konzepte. Schlimmer. Man stelle sich zuletzt vor, dass es sich dabei um untote Monster handelt, die jeder viele Leben auf dem Gewissen haben,...

Im Siegestaumel kann man straucheln

Spielbericht
Mit dem Leben ist es, wie mit einem Theaterstück: es kommt nicht darauf an, wie lang es war, sondern wie bunt. Es ist schon ein Beweis tiefster Überzeugung wenn ein Duellant für seinen Kontrahenten eine Trauerfeier ausrichtet, obwohl dieser noch gar nicht den letzten Atemzug getan hat. So lud...

Navigation